2009

Frauenpower

Das Jahr der Wahlen in der Gemeinde ist angesagt. Bürgermeister Heinz GSCHEIDELE will wieder die absolute Mehrheit erzielen. Leider hat er nicht mit der Farauenbewegung im Dorf gerechnet. Diese wollen mit der Männerwirtschaft Schluss machen, und so kandidieren die Frauen mit einer eigenen Liste - angeführt von der resoluten Kunigunde Schlotterbeck. Damit der Bürgermeister über das Vorgehen in der Frauenbewegung immer bestens informiert ist, schleusst er den Dorfpolizisten Hannes KLUG - natürlich als Frau verkleidet - bei den Damen ein. Dieser spielt seine Rolle so perfekt, dass Ihn die Frauen als Spitzenkanditat auf ihre Liste setzen. Kurzer Hand überredet Hannes die Frauen in das berüchtigte Lokal ZUM ROSAROTHEN PANTHER zu gehen, versteht sich "inkognito". Das Chaos nimmt seinen Lauf. Auch die Männer sind im Streaplokal, und "baggern" Ihre eigenen Frauen an, ohne zu merken wer hinter der Verkleidung steckt. Einer turbulenten Nacht steht nichts im Wege, wenn da nicht die Demaskierung in den Morgenstunden wäre. Oh Gott, jetzt gehts richtig los !!! Letzten Endes will niemand mehr kandidieren und der schlitzohrige Wirt sowie der Gemeindeinspektor und Marylin aus dem rosarothen Panther übernehmen den Wahlkampf.

zurück

Folge uns auf Facebook